...

oder verpass das Schönste.
Buch, Bücher, am büchsten - hier gibt's viele bunt durchgewürfelte Buchrezessionen und Empfehlungen, weil es eben mehr als nur ein Zeitvertreib ist.

Freitag, 10. Mai 2013

Blogaward, Linkketten und Co – Statement



Hey,

ich wurde vor gut einem Monat von Sanni von http://soundofclosingdoors.blogspot.de/ mit dem Best Blog Award nominiert. Das freut und schmeichelt mir durchaus, allerdings steh ich solchen Aktionen eher skeptisch gegenüber. Trotzdem will ich es nicht unhonoriert unter den Tisch fallen lassen sondern fairerweise einmalig „zurückwerben“ und ein Statement diesbezüglich abgeben.


Ich hab schon jetzt leider viel zu wenig Zeit um meinen abbonierten Blogs regelmäßig zu folgen, teilweise schleif ich das schon seit Monaten – von aktiver Teilnahme brauch ich da schon gar nicht mehr reden; was ich im Einzelfall durchaus bedauerlich finde aber mit meinem Alltag leider kaum vereinbar ist. Ich muss schon schauen, mir genug Zeit frei halten zu können um meine eigenen Blogs regelmäßig führen zu können. Mehr ist und wird auf unbestimmte Zeit auch nicht drin sein.

Auch erinnert mich das verteilen und weiterreichen der Awards stellenweise stark an Kettenbriefe. Die fand ich vor gut 15 Jahren schon doof und da hat sich bislang wenig daran geändert. Sry…

Ich hoffe man nimmt es mir nicht übel, sondern kann mich verstehen und/oder meine Entscheidung nachvollziehen, dass ich jetzt als auch in Zukunft nicht an solchen Aktionen teilnehmen werde. Auch gegenseitiges Verfolgen oder Verlinken muss ich per se ablehnen. Wenn ich so etwas mache, will ich auch voll und ganz dahinter stehen können und nicht halbherzig irgendetwas machen, damit es halt gemacht ist. Da mir dies aus zeitlichen oder sonstigen Gründen nicht möglich ist, oder ich es vielleicht auch gar nicht immer will – sag ich zu solchen Aktionen höflich nein.

Den Award nehme ich dankend an, werde aber die Kette reißen lassen. (Damals sind dann immer scheinbar irgendwelche von der Post überwachten Weltrekordversuche geplatzt welche seit 1995 oder älter am Laufen waren :p)

Euch steht es frei Sannis Blog zu besuchen, welchen ich – ich hatte jetzt schon wirklich lange keine Zeit mehr dazu ihn regelmäßig zu verfolgen – damals doch recht ansprechend fand. Erkennbar daran, dass ich ihn tatsächlich abboniert habe. Schaut vorbei, vielleicht findet ihr etwas Interessantes und immerhin kann sie sich damit rühmen die einzige zu sein, welche mir erfolgreich einen Award verliehen hat. In Zukunft werde ich dankend ablehnen. Nicht aus persönlichen Gründen – das habe ich hoffentlich klar genug darlegen können – sondern aus zeitlichen oder aus grundsystematischen Gründen (oder was man sonst so dazu sagen kann…)



Zusatz in anderer Sache:

Bislang hat sich noch wenig daran getan mit der Gestaltung eines Logos welches ich auch als Bewertungsmaßstab verwenden wollte. Die Idee ist in meinen Augen nach wie vor gut und harmoniert mit dem Blognamen, allein die Umsetzung ist noch ein Problem und etwas komplizierter als gedacht.

Sofern dieser Schritt geschafft ist, verspreche ich auch weitreichende und rückwirkende Änderungen am Blog. Ich will wieder Bilder einbinden und werde dies so tun wie ich es aktuell bei meinem Musikblog tu, zudem hab ich vor endlich Details zu den Büchern zu präsentieren. Mir ist aufgefallen, dass es wahrscheinlich recht unbefriedigend zu wissen ist, wie viele Seiten das jeweilige Buch hat etc. pp.

Daher wird in unbestimmter Zeit, welche hoffentlich nicht allzu sehr in der Zukunft liegt, unter Umständen aber dort liegen kann - täte mir ehrlich leid, zumal es mich selbst stört – ein Logo kommen, Bilder von Buchcovern und detaillierte Infos laut ISBD!

ISBD steht für „International Standard Bibliographic Description“ und beinhaltet in genau folgender Reihenfolge diese Angaben:

Autor, Titel, Untertitel, evtl. Zusatzangaben, Auflage (bzw. Ausgabe), Bandzählung, Erscheinungsort, Verlag, Erscheinungsjahr, Seitenzahl, Abbildungen, Format, gezählte Riehe-Reihenvermerk, ISBN, Einbandart, Preis

Ob ich zu 100% genau sein kann, wird sich zeigen – aber dies habe ich mir alles vorgenommen und soll so oder in der Art noch kommen.

Und jetzt Buch holen und schnell weiterlesen… ;)

Kommentare:

  1. Ha, damit habe ich nun nicht gerechnet.
    Wie du meinem Kommentar entnehmen konntest, bin ich wirklich davon ausgegangen, dass du den Award einfach ignorierst - ich musste ihn dir aber einfach trotzdem verleihen, ich will schließlich die Blogs verbreiten, die ich selbst gerne lese.
    Ich fühle mich auf jeden Fall sehr geehrt!
    Falls du mal die Zeit findest, kannst du dich gerne mal bei mir melden, Emailadresse und sonstiges gibt's ja auf meinem Blog.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eben auch der Grund warum ich darauf einging, weil ich eben nicht das Gefühl hatte nur ein zufälliger Lückenfüller gewesen zu sein und dann ist eine Erwähnung mehr als nur verdient. ;)

    AntwortenLöschen